top of page
Allgemeine Geschäftsbedingungen

TEIL I - Vor dem Unterricht
1. Reservierung

Alle Reservierungen müssen online vorgenommen werden. Die Buchung wird erst nach schriftlicher Bestätigung durch KiteLife Watersports wirksam.

2. Stornierungs- und Erstattungsbedingungen: Wenn du deinen gebuchten Service stornieren möchtest
  - Mehr als 30 Tage im Voraus: Du erhältst die volle Rückerstattung deiner Reservierungsgebühr.
  -  Mehr als 15 Tage im Voraus: 75% Erstattung.
  - Mehr als 7 Tage im Voraus: 50% Erstattung.
  - Mehr als 3 Tage im Voraus: 25% Erstattung.

Bei Stornierungen, die weniger als 3 Tage im Voraus erfolgen, erhältst du keine Rückerstattung.

Wir bieten dir an, deine Unterrichtsstunde kostenlos zu verschieben – je nach Verfügbarkeit.

Für online gebuchte Pakete, die eine Geld-zurück-Garantie beinhalten, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein: du hast den Kurs begonnen und die Grundlagen, die am ersten Tag erklärt werden, verstanden. Du hast den Grund für deinen Wunsch, den Kurs abzubrechen, unverzüglich, d.h. noch am selben Tag nach Beendigung der Tageseinheit, deinem Kitesurf Lehrer und einem der Inhaber mitgeteilt. Die Erstattung erfolgt innerhalb von 7 Werktagen. Es werden nur die bis dahin verbrauchten Leistungen in Rechnung gestellt und der Rest wird vollständig erstattet.

3. Pünktlichkeit:

Wir bitten dich, 5 Minuten vor der vereinbarten Zeit zu erscheinen. Je nachdem, welchen Service du gebucht hast, kann es sein, dass andere Kunden direkt nach dir dran sind. Wenn du zu spät kommst, werden wir unser Bestes tun, um dir die volle Zeit zu geben, die wir für den Service vorgesehen haben. Wenn wir jedoch nach dir einen anderen Dienst gebucht haben, wird der Dienst wie geplant beendet, wenn du nicht pünktlich warst.

4. "Kein Wind" Regel: In diesem Sport sind wir stark vom Wind abhängig. Es kann vorkommen, dass es keinen Wind gibt. Wenn wir deinen Unterricht wegen Windmangels absagen müssen, werden wir dich mindestens 30 Minuten vor Unterrichtsbeginn informieren. Es kann vorkommen, dass wir die genau Startzeit am Morgen verschieben müssen, um die bestmöglichen Bedingungen für dich zu schaffen. Wenn du während deines Urlaubs keinen Wind hast, bekommst du den vollen Betrag erstattet!

TEIL II - Während des Kurses
Ich bestätige hiermit und erkläre, dass:
  1. Ich über ausreichende Schwimmfähigkeiten verfüge.

  2. Ich werde den Anweisungen meines Lehrers/ meiner Lehrerin in jedem Moment Folge leisten. Wenn ich mich bewusst und willentlich meinem Lehrers/ meiner Lehrerin widersetze, wird er/sie mich einmal verwarnen und mir die Konsequenzen erklären. Wenn ich mich weiterhin widersetze, wird der Kurs ohne Rückerstattung beendet.

  3. Die Teilnahme und Ausübung von Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Aktivitäten kann zu Missgeschicken und Verletzungen bis hin zum Tod führen. Hiermit entbinde ich KiteLife Watersports und ihre Lehrer, Fotografen, Assistenten und Eigentümer (im Folgenden zusammenfassend als "entbundene Parteien" bezeichnet) von jeglicher Haftung und allen Ansprüchen, die ich für Verletzungen, Behinderungen, Tod oder Schäden, die sich aus meiner Teilnahme an einem ihrer Kurse und/oder dem Verleih ihrer Ausrüstung ergeben, geltend machen könnte. Dies schließt Verluste ein, die durch die Fahrlässigkeit der freigestellten Parteien verursacht wurden, ist aber nicht darauf beschränkt.

  4. Ich verstehe und erkenne an, dass Kitesurfen und/oder Wingfoil-Aktivitäten Gefahren bergen, die auch durch noch so viel Vorsicht, Sorgfalt, Anleitung und Fachwissen nicht vollständig beseitigt werden können. Ich übernehme ausdrücklich und freiwillig alle möglichen Risiken von Verletzungen, Schäden oder Tod, die ich während der Teilnahme an den von den freigestellten Parteien angebotenen Leistungen erleide, unabhängig davon, ob diese durch die Fahrlässigkeit der freigestellten Parteien verursacht wurden oder nicht. Ich erkläre mich damit einverstanden, die freigestellten Parteien nicht zu verklagen oder Ansprüche gegen sie geltend zu machen für jegliche Art von Schäden oder Verlusten, die sich aus meiner Teilnahme an den Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Aktivitäten ergeben. Ich erkläre mich damit einverstanden, die freigestellten Parteien von allen Ansprüchen, Urteilen und Kosten, einschließlich Anwaltskosten, die durch meine Teilnahme an Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Aktivitäten entstehen, freizustellen und schadlos zu halten.

  5. Die erklärte Haftungsfreistellung, der Verzicht auf jegliche Rechtsansprüche und die Risikoübernahme bleiben in vollem Umfang in Kraft, solange ich an Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Aktivitäten teilnehme, die mit den freigestellten Parteien in Verbindung stehen.

    6. Ich stimme der Verwendung von Video- und Fotomaterial, das vor, während und nach dem Unterricht aufgenommen wurde, für allgemeine Marketingzwecke von KiteLife Watersports im Internet zu.


TEIL III: Ausrüstungsverleih
Ich erkenne hiermit an und dem Folgenden zu:
  1. Ich verfüge über ausreichende Schwimmfähigkeiten.

  2. Ich werde die Kitesurf- und/oder Wingfoil-Ausrüstung in einer sicheren und angemessenen Weise benutzen, um das Leben von Menschen oder das Eigentum anderer nicht zu gefährden.

  3. Wenn ich Kitesurf- und/oder Wingfoil-Material miete, erkläre ich hiermit, dass ich das Material völlig selbstständig nutzen werde. Ich erkläre, dass ich ein unabhängiger und zertifizierter Rider bin. Ich werde keine Boardleine mit jeglicher Art von Kitesurfing-Material verwenden.

  4. Sollte einer der KiteLife-Lehrer feststellen, dass meine Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Kenntnisse nicht ausreichen, wird der Mietvertrag je nach Verfügbarkeit in einen Kurs umgewandelt. Ich verstehe und erkenne an, dass jegliches gefährliche oder unverantwortliche Verhalten meinerseits zur sofortigen Beendigung des Mietvertrags ohne Rückerstattung führen wird.

  5. Nur die Person, die dieses Formular unterschrieben hat, darf die Leihausrüstung benutzen. Ich werde das Material nicht an andere Personen ausleihen.

  6. Ich bin die einzige Person, die für die Auswahl des Materials verantwortlich ist, einschließlich der Kitegrößen, die meinen Fähigkeiten entsprechen. Jegliche Vorschläge von KiteLife-Mitarbeitern sind nur allgemeine Empfehlungen, die keine Garantie für die Eignung und/oder Sicherheit des Materials darstellen. Die Entscheidung über die Anmietung liegt in der alleinigen Verantwortung der Person, die dieses Formular unterschreibt.

  7. Ich werde mich um das gemietete Material kümmern. Wenn ich einen Teil der gemieteten Ausrüstung beschädige und keine KiteLife-Bruchversicherung abgeschlossen habe, werde ich die Ausrüstung durch ein gleichwertiges Modell ersetzen. In diesem Fall behalte ich das beschädigte Material und kann es auf eigene Kosten reparieren. Ich zahle den Ersatz des Materials sofort nach dem Schaden an KiteLife Watersports. Ich kann selbst entscheiden, ob ich eine meiner Versicherungen für die Rückzahlung in Anspruch nehme.

  8. Wenn eine der gemieteten Ausrüstungen gestohlen wird, werde ich die Ausrüstung durch ein gleichwertiges Modell ersetzen. Die Mitarbeiter von KiteLife unterstützen mich bei der Abgabe einer Anzeige bei der örtlichen Polizei, sind aber nicht an einer offiziellen Erklärung beteiligt. Ich bin die einzige Person, die den Diebstahl meldet. Ich kann selbst entscheiden, ob ich eine meiner Versicherungen in Anspruch nehme, um mich zu entschädigen.

Ich bin mindestens 18 Jahre alt oder verzichte als Erziehungsberechtigter des Schülers/der Schülerin auf alle rechtlichen Ansprüche, die mir oder meinem minderjährigen Kind aufgrund von Schäden oder Verletzungen entstehen können, die mein minderjähriges Kind bei der Teilnahme an Kitesurfing- und/oder Wingfoil-Aktivitäten erleidet.

Danke für's Absenden!

bottom of page